$schema = get_post_meta(get_the_ID(), 'schema', true); if(!empty($schema)) { echo $schema; }

GEMEINSAM. BEGEISTERND. ERFOLGREICH.

IMMOBILIENMAKLER EMMENDINGEN

Kauf und Verkauf von Häuser - Mehrfamilienhäuser - Wohnungen - Gewerbe - Grundstücke

KENNEN SIE SCHON UNSERE KOSTENLOSE IMMOBILIENBEWERTUNG?

Ihre Immobilienmakler in Emmendingen

Pierre Bruns
Joachim Niehaus

Warum mit BRUMANI arbeiten?

Kostenlose Beratung

Professionelles Exposé

Immobilien-Bewertung

Optimale Vermarktung

Schnelle Abwicklung

Echte Referenzen unserer Immobilienkunden

„Als im Raum Stuttgart wohnender Besitzer einer EW in Freiburg diese veräußern zu wollen, war nicht einfach. Makler Pierre Bruns hat sich intensiv um die Vermarktung meines Objekts gekümmert, auch mit gutem wechselseitigem telefonischen Kontakt, und rund 40 Interessenten durch die Wohnung geführt, und am Ende einen Verkauf ermöglicht, der mich als Verkäufer wie auch dann die Käuferin vollauf zufriedengestellt hat. Sehr empfehlenswert!“

DR. ROLAND KRÄMER

Dettingen

“Mit dem ‘Rundum-Sorglos-Paket’ von Herrn Bruns und seinem Team haben wir unser Anwesen innerhalb kürzester Zeit zu einem sehr guten Preis in gute Hände verkaufen können! Ein herzliches Dankeschön für die hervorragende, professionelle und persönliche Begleitung vom ersten Gespräch an bis hin zur Schlüsselübergabe! ”

DIANA SCHRÖDER

Schafheim

„Gut, Besser, BRUMANI. Nachdem wir mit anderen Immobilienmaklern Unmögliches erlebt haben, hat Pierre Bruns unsere Wohnung innerhalb kurzer Zeit und weit über unseren Erwartungen verkauft. Wir können ihn sowohl fachlich, aber vor allem menschlich, jedem Verkäufer nur empfehlen. Sofern sich die Gelegenheit ergeben sollte, werden wir ausschließlich Pierre Bruns weiterempfehlen. “

ANGELA HUNSCHEIDT

Norsingen

„Ich habe durch Pierre meinen absoluten Wunschkäufer für meine Wohnung bekommen. Der Kontakt war sehr freundschaftlich und die Abwicklung unkompliziert. Die Vorbereitungen sehr professionell und durchorganisiert. Gerade die verfolgte Strategie hat mich von Anfang an beeindruckt und es hat einfach perfekt funktioniert.“

HOLGER PREUSS

Rheda-Wiedenbrück

„Ein großes Dankeschön an Herrn Bruns und BRUMANI. Durch Ihre Hilfe, Ihr Know-How und Ihre ausgefeilte Verkaufsstrategie konnten wir die Wohnung aus dem Erbe meiner Mutter zügig, zu einem optimalen Preis und ohne familiäre Streitigkeiten verkaufen und das Erbe auflösen.“

KARIN HÖLL

München

Unsere Auswahl an Immobilienobjekte zum Kauf in Emmendingen

Landkreis Emmendingen

Der Landkreis Emmendingen hat viel zu bieten. Klicken Sie auf die Karte, um mehr über die Städte und Gemeinden zu erfahren.

Brumani Immobilien

Wir führen exklusiv und individuell mit Ihnen zusammen den Verkauf Ihrer Immobilie zum Erfolg.
Unsere Experten begleiten Sie dafür Schritt für Schritt mit umfassenden Leistungen, langjähriger Erfahrung und 100% Transparenz.

Sasbach am KaiserstuhlWyhl am KaiserstuhlWeisweilRheinhausenEndingen am KaiserstuhlForchheim am KaiserstuhlKenzingenHerbolzheimMalterdingenRiegel am KaiserstuhlBahlingen am KaiserstuhlTeningenEmmendingenReute (Breisgau)VörstettenDenzlingenSexauFreiamtWaldkirchSimonswaldGutach im BreisgauWinden im ElztalElzachBiederbach

Sasbach am Kaiserstuhl

Am Rhein, der deutsch-französischen Grenze, liegt der Wein- und Ferienort Sasbach. Die Gemeinde erhebt sich am Fuße des Kaiserstuhls und profitiert so von fruchtbaren Böden und dem besonders warmen Klima. Natur und Umwelt sind der Gemeinde ein wichtiges Anliegen. So wird nicht nur die umliegende Landschaft gepflegt, um das Naturerlebnis jedes Einzelnen zu bereichern, auch der Umweltschutz liegt den Bürgern und Bürgerinnen Sasbachs am Herzen. Bereits 1976 wurde die weltweit erste große Solar-, Alternativenergie- und Umweltmesse des BUND in Sasbach veranstaltet. Die aus heutiger Sicht winzige Veranstaltung legte den Grundstein für eine überwältigende Menge an Umweltschutzmaßnahmen in ganz Deutschland. Und so thronen auch in dem kleinen Sasbach auf der Kirche St. Martin mittlerweile Fotovoltaikanlagen.

Wyhl am Kaiserstuhl

Die kleine Gemeinde Whyl liegt direkt am Rhein. Überregional bekannt wurde sie durch ihre erfolgreiche Gegenwehr gegen den Bau des dort geplanten Kernkraftwerks in den 1970er-Jahren. Heute besitzt Whyl eine der schönsten Landschaften im Landkreis Emmendingen. Das türkis schimmernde Wasser des Whyler Baggersees erhebt sich in jedem Sommer zum Herzstück der Gemeinde und auch zum beliebten Ausflugsziel der Menschen aus Nachbargemeinden.

Weisweil

Nur die Rheinstraße führt von Weißweil auf freiem Wege zu der deutsch-französischen Grenze, links und rechts von ihr erhebt sich ein wildromantisch verwachsener Wald. Das ist so auch gewollt, denn die Rheinwälder und Auen bei Weißweil wurden 1998 zum Naturschutzgebiet erklärt. Hier darf sich der Wald unbeeinflusst vom Menschen spontan entwickeln, wodurch die Umwelt geschont wird und sich selbst kräftigen kann. Das daraus entstehende Biotop verzaubert Wanderer ungemein und erhebt einen Ausflug zum Rhein zu einem einzigartigen Erlebnis.

Rheinhausen

Eine beliebte Bootsfahrt durch das Naturschutzgebiet Taubergießen in Rheinhausen bietet ein fantastisches Naturerlebnis, bei dem nicht nur majestätische Schwäne zu bestaunen sind, sondern auch der ein oder andere Biber Ihren Weg kreuzen wird. Schon vor 7000 Jahren lernten die Menschen die Region, um den Rhein zu schätzen. Damals noch wegen der fruchtbaren Böden, heute lockt die Menschen auch die traumhafte Natur an. Besonders Familien mit kleinen Kindern bietet das idyllische Rheinhausen ein perfektes Zuhause.

Endingen am Kaiserstuhl

Westlich von Emmendingen liegt die Stadt Endingen, direkt am nördlichen Fuße des Kaiserstuhls. Diese Region ist eine der wärmsten Deutschlands und eignet sich somit hervorragend für den Weinbau. Dieser spielt in Endingen eine große Rolle. So gibt es in jeder Ortschaft der Stadt eine Winzergenossenschaft und mehrere Weingüter. Tradition ist nicht nur den Winzern ein wichtiges Anliegen, sondern allen Bewohnern Endingens. Alte Brauchtümer werden in Endingen noch heute gefeiert. So kommt an Heiligabend um Mitternacht beispielsweise die gesamte Stadt zusammen und trinkt das fließende Wasser aus den zahlreichen Brunnen als „Heiliwog“.

Forchheim am Kaiserstuhl

Sie ist die kleinste Gemeinde des Landkreises Emmendingen, aber dafür wohl eine der schönsten. Der weitläufige Stadtpark, das Naturschutzgebiet an den Weihern und der schön angelegte Friedhof bilden die größten Wiesenflächen im Ortsinneren. Westlich der Regnitz, deren Flussbett sich mitten durch Gemeindegebiet erstreckt, befindet sich ein Sportplatz mit Skatepark. Die schönen Fachwerkhäuser um den Marktplatz herum und die ehrwürdigen Bauwerke, wie das Pfalz Museum und der Torbogen, machen Forchheim zu einer einzigartigen Ortschaft, dessen Schönheit wirklich jeden in ihren Bann zieht.

Kenzingen

Die Kleinstadt Kenzingen ist für den Weinbau bekannt. Mehrere Weingüter und eine Winzergenossenschaft siedeln sich in der Region an und beglücken die Bewohner mit frischen und schmackhaften Weinen. Ein gemütlicher Spaziergang durch die Reben führt Sie direkt hinauf zur Burg Lichteneck. Von dort haben Sie einen atemberaubenden Ausblick über ganz Kenzingen. Besucher begrüßt Kenzingen freundlich, denn sie erblicken auf dem großen Kreisverkehr bei der südlichen Ortseinfahrt eine Abbildung der drei schönsten Gebäude Kenzingens: die katholische Kirche, die evangelische Kirche und das Rathaus. Diese Anregung lädt sofort zu einer Entdeckungsreise durch die kleine Stadt ein.

Herbolzheim

Herbolzheim ist die nördlichste Stadt des Emmendinger Landkreises. Dennoch ist sie hervorragend an das Verkehrsnetz angebunden. Es besteht eine direkte Bahnverbindung nach Freiburg und Offenburg. Beide Städte sind in jeweils 20 Minuten zu erreichen. Etwa zehn Minuten länger dauert die gleiche Strecke mit dem Auto. Dementsprechend viele Unternehmen sind in der Region angesiedelt. Aber auch kulturell eröffnet die Stadt ihren Bewohnern ein breites Repertoire. Der Stadtgarten an der Rheinaustraße bietet den Bürgern einen blumigen Ruhepol und ein Ausflug zur Kirnburg birgt nicht nur einen herausragenden Ausblick, sondern auch ein einmaliges Geschichtserlebnis.

Malterdingen

Die Gemeinde Malterdingen ist zwar klein, dafür aber zentral gelegen. Die nächstgelegenen Städte Emmendingen, Freiburg und Offenburg sind mit Zug und Auto in wenigen Minuten erreicht und auch die Wege zu den Großstädten Straßburg und Basel dauern keine Stunde. Dabei ist es in Malterdingen mindestens genauso schön wie an jedem anderen Ort, denn neben kunstvollen Bauwerken und einer ausgezeichneten Auswahl an hauseigenen Weinsorten bietet die Gemeinde auch eine atemberaubende Landschaft.

Riegel am Kaiserstuhl

Direkt an der Bundesautobahn 5 befindet sich die Gemeinde Riegel. Einen Bahnhof gibt es im Nachbarort Riegel-Malterdingen. Die Gemeinde glänzt mit ihrer blumengeschmückten Dorfmitte und der barocken Kirche. Mit den vielen Spielplätzen und dem einfachen Zugang zur Dreisam ist Riegel perfekt für Familien geeignet, die gerne gemeinschaftlich ihre Zeit in der Natur verbringen.

Bahlingen am Kaiserstuhl

Nahe dem Teninger Waldes und dem Nimburger Baggersee liegt die Gemeinde Bahlingen. Die warme Region um den Kaiserstuhl begünstigt auch in Bahlingen den Weinbau, mit dem die Römer einst begannen. Bahlingen liegt zudem an der Kaiserstuhlbahn, die Breisach und Gottenheim miteinander verbindet. Über die Auffahrt Teningen ist Bahlingen auch mit der Bundesautobahn 5 verbunden.

Teningen

Durch Teningen führt sowohl die Bundesautobahn 5 als auch die Bahnstrecke der Rheintalbahn. Die Gemeinde befindet sich somit an der Hauptschlagader des südbadischen Verkehrsnetzes und zieht daher regelmäßige neue Gemeindemitglieder an. Das gleichnamige Dorf Teningen wächst stetig und sorgt mit seinem breiten Freizeitangebot und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten für ein gleichzeitig erlebnisreiches, aber auch unbeschwertes Leben seiner Bewohner. Das wohl beliebteste Ausflugsziel innerhalb des Gemeindegebietes sind die Ruinen der Burg Landeck, die hoch über den Baumwipfeln thronen und den Blick auf das sonnenbeschienene Idyll Teningens freigeben.

Emmendingen

Nur 14 Kilometer trennt Emmendingen von Freiburg. Die große Kreisstadt hat jedoch noch einiges mehr zu bieten, wie beispielsweise den Blick auf die nahe gelegenen Ruinen der Hochburg. Emmendingen ist aufgrund seiner Geschichte und der Reformation zum großen Teil evangelisch geprägt aber auch eine jüdische Gemeinde ist in der Stadt vertreten. Wirtschaftlich ist Emmendingen hervorragend aufgestellt. Der direkte Autobahnanschluss macht die Stadt für zahlreiche Unternehmen attraktiv, weshalb in der Region um Emmendingen viele Arbeitsplätze angeboten werden. Das Freibad und der örtliche Skatepark machen Emmendingen auch bei seinen jüngeren Bewohnern beliebt. Die Stadt wird somit zum Familienparadies.

Reute (Breisgau)

Genießen Sie das Glitzern der Abendsonne auf dem goldenen Meer aus Weizenreben in der gemütlichen Gemeinde Reute. Die kleinste Gemeinde des Landkreises Emmendingen ist gesäumt von Weizenfeldern und füllt mit ihrer regen landwirtschaftlichen Aktivität die Kornspeicher Südbadens. Wer in Reute von der idyllischen Landschaft genug hat, erreicht das nahegelegene Freiburg über die Bundesautobahn 5 in wenigen Minuten. Reute gehört zu den Außenbezirken, in denen die Immobilienpreise deutlich an Höhe verlieren, wodurch die Gemeinde für Pendler besonders attraktiv ist.

Vörstetten

Seine Blütezeit erlebte Vörstetten im ausgehenden 18. Jahrhundert. Daran erinnern noch heute die vielen gut erhalten Fachwerkhäuser aus dieser Zeit. Diese sind auch ein Grund für die heutige Beliebtheit der Gemeinde. Die unmittelbare Nähe zu Freiburg macht die Gemeinde für zahlreiche Unternehmen in den Bereichen Holzverarbeitung und Industrieelektronik attraktiv. So schätzen Bewohner aber neben der großen Jobauswahl vor allem die Schönheit Vörstettens und die Möglichkeiten zur spielerischen Weiterbildung. Denn hier ist das Allemannen-Museum beheimatet, in dem groß und klein in dem detaillierten und lebensechten Allemannendorf alles über das Leben und Arbeiten ihrer Vorfahren lernen.

Denzlingen

Denzlingen ist die südlichste Gemeinde des Emmendinger Landkreises und ist somit ein direkter Nachbar von Freiburg. Über die Landstraße 294 und die Rheintalbahn sind die beiden Orte eng miteinander verbunden. Die ländliche Ruhe, träumerische Fachwerkhäuser und viel Platz machen Denzlingen zu einem Paradies für Pendler, die nach erschwinglichem Wohnraum suchen und gleichzeitig, aber auf die zahlreichen Berufsmöglichkeiten in der Stadt nicht verzichten wollen. Mit Freizeitangeboten, wie dem Sport- und Familienbad, begeistert Denzlingen auch Kinder und Jugendliche, wodurch diese gemütliche Gemeinde das ideale Heim für Familien ist.

Sexau

Der ursprünglichen Einteilung in „sechs Auen“ verdankt die Gemeinde Sexau ihren heutigen Namen. Bei der Gemeinde handelt sich um eine kleine Ortschaft mit mehreren Siedlungen, die über vier Landstraßen mit ihren nördlichen, östlichen, südlichen und westlichen Nachbargemeinden verbunden ist. Obwohl die Bahnstrecke an Sexau vorbeiläuft, sind die nächsten Bahnhöfe entweder in Kollmarsreute oder in Denzlingen zu finden. Das unbewohnte Gemeindegebiet besteht aus großen Wäldern und Hügeln, die zu einem ausgelassenen Wandergang locken. So bietet die Hochburg im nachbarlichen Emmendingen einen perfekten Blick über die Gemeinde Sexau und vereinzelt finden sich Gasthöfe in den Wäldern, die eine warme Mahlzeit und ein gemütliches Bett nach einer langen Wanderung versprechen.

Freiamt

Der 29 Meter hohe Aussichtsturm bietet einen Blick über die gesamte Oberrheinische Tiefenebene. Errichtet wurde er bereits 2004 auf dem Hünersedel, dem höchsten Berg Freiamts. Finanziert wurde er durch private Spendengelder, was zeigt, wie sehr sich die Gemeinde und vor allem die Bewohner Freiamts für das Erlebnis in der Natur einsetzen. Ein ähnliches Projekt ist der Walderlebnispfad auf dem Rollberg, auf dem Wanderer immer wieder lustig hergerichteten Baumriesen begegnen. Diese Gemeinschaftsarbeit spiegelt sich auch in den regelmäßigen Veranstaltungen des Sportclubs oder den Musikvereinen wider. Auf den jährlichen Beachpartys, Dorfhocks und Konzerten erleben auch Sie das Gemeinschaftsgefühl in Freiamt hautnah mit.

Waldkirch

Von Wäldern gesäumt liegt Waldkirch zu Füßen des Kandels. Die große Kreisstadt hat eine belebte Geschichte, die ihren traurigen Höhepunkt in der NS-Zeit erreichte. Heute ist die Stadt darum bemüht, die Geschichte im Positiven, aber auch im Negativen nicht zu vergessen. Mit dem Kriegerdenkmal und dem Elztalmuseum wird sowohl auf lehrreiche als auch auf eindrucksvolle Weise an die Vergangenheit erinnert. Das musikalische Highlight ist das alle drei Jahre stattfindende Orgelfest in Waldkirch, welches zeitgleich von dem historischen Marktplatzfest begleitet wird. Mit einem großartigen Blick auf die Kastenburg sind die Straßen Waldkirchs aber auch ohne Festlichkeiten ideal für einen entdeckungsreichen und erholsamen Spaziergang.

Simonswald

Die Ölmühle im Simonswald repräsentiert die Gemeinde auf eindrucksvolle Weise. Die traditionelle Bauweise der Mühle mit den schweren Gerätschaften inmitten einer traumhaften Landschaft spiegelt sich in allen Teilen des Gemeindegebietes wider. In einem schmalen Tal umgeben von Bergen liegt Simonswald relativ abgeschieden und grenzt an den Schwarzwald-Baar-Kreis. Gleich mehrere Naturschutzgebiete befinden sich auf dem Gemeindegebiet und auch die Vergangenheit sieht sich in unterschiedlichen Museen, wie der Ölmühle und dem Dorfmuseum, vertreten. Besonders beliebt bei Besuchern und Einheimischen sind die Zweribachwasserfälle, die sich hervorragend als Fotomotiv eignen.

Gutach im Breisgau

Ein Besuch der kleinen Gemeinde Gutach ist wie eine Reise ein die Vergangenheit. Die traditionellen Höfe mit den gigantischen Strohdächern und die feinen Fachwerkhäuser, die um die gepflasterte Dorfmitte herum drapiert sind, erlauben es, die Geschichte hautnah zu erleben. Dank der Nähe zu Waldkirch und der Landstraße 294, die genau durch das Gemeindegebiet verläuft, fühlt sich das abgelegene Gutach aber dennoch nicht vollkommen abgeschieden an. Pendler bevorzugen die ruhige, günstige und naturverbunde Lebensweise und vielleicht fühlen ja auch Sie sich in der Vergangenheit zu Hause.

Winden im Elztal

Die Gemeinde Winden besteht aus den Dörfern Niederwinden und Oberwinden. Obwohl Winden in einem kleinen Tal des mittleren Schwarzwaldes liegt, ist die Gemeinde über die Landstraße 294, die genau durch das Gemeindegebiet verläuft, an das überregionale Straßennetz angebunden. Einer entspannten Fahrt ins nahegelegene Freiburg oder in die Ortenau steht also nichts im Wege. Musikbegeisterte engagieren sich am besten in dem regional beliebten Musikverein Winden, der regelmäßig bei den zahlreichen Festivitäten in der Gemeinde auftritt und für noch bessere Stimmung unter den ausgelassenen Feiernden sorgt.

Elzach

Im nebelverhangenen Schwarzwald liegt die Stadt Elzach. Wer in dieser Kleinstadt aber nur das abgeschiedene Städtchen sieht, der irrt. Denn da es direkt an der Bundesstraße 294 gelegen ist, sind von dort sowohl Freiburg, Emmendingen als auch die Region der Ortenau in unter einer halben Stunde zu erreichen. Hier finden besonders Familien viel Platz, Ruhe und gute Verkehrsanbindungen. Ein weiteres Highlight in Elzach sind die Möglichkeiten der Berufsauswahl. Denn hier existieren noch Berufszweige, die es in anderen Gemeinden nicht mehr gibt, wie die Leinenweberei oder die Drechslerei. Und ist der Nebel einmal vergangen, laden funkelnd grüne Wälder zu einem einzigartigen Abenteuer mit traumhaftem Ausblick ein.

Biederbach

Die Gemeinde Biederbach grenzt an die Ortenau. Obwohl sie mit der Landstraße 294 verbunden ist, liegt sie dennoch sehr abgeschieden zwischen den Schwarzwälder Bergen versteckt. Durch diese Lage ist sie jedoch besonders für den Wintersport ideal. Die Temperaturen fallen hier für den deutschen Süden ungewöhnlich stark und die umliegenden Berge laden zu einer abenteuerlichen Talfahrt ein. An den vielen Wanderwegen durch die Wälder erfreuen sich allerdings nicht nur Winterfreunde, denn auch die Sommermonate in Biederbach bieten ein unglaubliches Naturerlebnis.

Unsere Immobilienmakler-Leistungen

BRUMAN Immobilien Immobilienbewertung Bildlink zur Immobilienbewertungsseite
BRUMAN Immobilien Ratgeber Bildlink zur Immobilien Ratgeberseite
BRUMAN Immobilien Veranstaltungen Bildlink zur Veranstaltungsseite
BRUMAN Immobilien Immobilienmakler Bildlink zur Immobilienmaklerseite

Unsere Objekthighlights in Emmendingen

Sie haben noch Fragen?

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Anfahrt zum Hauptsitz von BRUMANI Immobilien

BRUMANI Immobilien  Immobilienmakler Freiburg liegt im Stadtteil Brühl, Waldkircher Straße, Alter Zollhof 12, 79106 Freiburg im Breisgau.

Unser Büro liegt nordöstlich vom Uniklinikum Freiburg und ist verkehrsgünstig gut gelegen. Mit dem Auto erreichen Sie uns am besten über die Isfahanallee oder von Westen kommend über die Berliner Allee / Neunlindenstraße. 

In der Nähe befinden sich die Haltstellen Freiburg, Kaiserstuhlstr. Mitte oder Eichstetter Str. , die zur Fuß nur wenige Minuten entfernt sind.

Zu Fuß sind es ca. 30 Minuten in die Altstadt Freiburg. 

 | 

 | 

© Copyright BRUMANI Immobilien GmbH 2017 – 2022 | Alle Rechte vorbehalten